MAX-CON DATA SCIENCE Lösungen

Netzwerkplanung

MAX-CON DATA SCIENCE Netzwerkplanung ermöglicht die Gesamtkostenoptimierung der Supply Chain in Fertigungsunternehmen. Die Optimierung berücksichtigt alle erforderlichen Ressourcen (Maschinen, Menschen, Hilfsmittel, Bestände usw.), denen periodenbezogenen Verfügbarkeiten und die Kosten pro Zeiteinheit. Das mathematische Optimierungsmodell setzt auf der Verknüpfung der Ressourcen mit den Prozessen der Supply Chain auf und optimiert die Zuordnung der Prozesse auf die Perioden, so dass ein Minimum der Gesamtkosten (Produktion-Lager-Transport) erreicht wird. Die Ergebnisse werden nach der Optimierung den operativen Systemen zur Nutzung zur Verfügung gestellt. .

Sortimentsoptimierung

Steigern Sie den Umsatz und senken Sie Kosten durch intelligente Sortimentsauswahl. Die MAX-CON DATA SCIENCE Lösung optimiert die Artikelauswahl für NOS und regionale Produkte. Auf Basis einer Sortimentsanalyse werden Bedarfsverbünde identifiziert. Spezielle Artikelindices geben Unternehmen ein Instrument für das Sortimentscontrolling.

Distributionsoptimierung

Reduzieren Sie Lost Sales & Abschreibungen durch eine optimierte Warenverteilung vom Lager auf die Filialen. Durch die simultane Betrachtung der Nachfrage an allen Standorten sowie von Logistikrestriktionen wird Ware kostenoptimiert verteilt. Berücksichtigung von Vorverpackungen, Lots und Größenverteilungen - kein Problem. Auch Umverteilungen der Ware im Filialnetzwerk lassen sich so optimieren.

Bestandsmanagement

Die Optimierung des Bestandes ist von großer Bedeutung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. MAX-CON DATA SCIENCE hat ein mathematisches Modell entwickelt, das auf der Basis von Predictive Analytics die Lagerbewegungen und Lieferzeitschwankungen in der Vergangenheit bei der Bedarfsermittlung in der Zukunft berücksichtigt. Entscheidungen über die Festlegung des richtigen Lieferanten und die optimale Bestellmenge werden systemseitig berechnet. Durch die Ausgabe der dynamischen Sicherheits- und Meldebestände sind ERP- und WWS Systeme in der Lage, einen Beitrag zur Optimierung des Lagerbestandes zu leisten.

Dynamic Pricing

Preisoptimierung setzt Kundenkenntnis voraus - nur wer die Zahlungsbereitschaft seiner Kunden kennt, kann strategisch und operativ den optimalen Preis finden. Mit MAX-CON DATA SCIENCE Dynamic Pricing analysieren Sie Ihre Kunden - und Abverkaufsdaten systematisch und kontinuierlich. So finden Sie differenziert für jedes Produkt den optimalen Preis.


Tendermanagement


Generika-Anbieter müssen bei den Ausschreibungen der Krankenkassen für Generika-Produkte Angebote erstellen. Dabei ist es wichtig, den zu erwartenden Absatz im späteren Tender optimal zu prognostizieren, um den Preis exakt kalkulieren zu können. MAX-CON DATA SCIENCE bereitet Ihre historische Daten auf, identifiziert alle Einflussfaktoren und ermöglicht Ihnen eine verbesserte Angebotserstellung, die den Profit Ihres Unternehmens maximiert.

Customer Intelligence

Wissen über das Verhalten der eigenene Kunden und potentieller Neukunden wird immer wichtiger. Die Informationen aus dem CRM können zusammen mit komplexen Warenkorbanalysen dazu genutzt werden, den Kunden das richtige Angebot zu machen, eine Kündigung präventiv zu antizipieren und zu verhindern oder seine Produkte zielgerichtet zu bewerben. MAX-CON DATA SCIENCE bietet im Bereich Customer Intelligence eine Vielzahl an Lösungen, um mit Hilfe datengetriebener Prozesse Umsätze zu steigern und die Kundenbindung zu verbessern.